Philosophie der Jugendarbeit Tennisabteilung GW Albersloh

Ziel ist die Breitensport- und Talentförderung. Dabei stehen die Kinder und Jugendlichen und die (Weiter-)-entwicklung ihrer individuellen sportlichen und sozialen Kompetenzen im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Die Vermittlung von Spaß an sportlicher Betätigung und Bewegung, sowie die Förderung der Gemeinschaft sind wesentliche Elemente der Jugendarbeit und sollen dadurch langfristig den Fortbestand der Tennisabteilung sicherstellen.

Alle Aktivitäten und Angebote des Vereins orientieren sich an höchstmöglicher Qualität zu einem finanziell vertretbaren Aufwand für die Eltern und erfordern somit eine Bereitschaft zur Mitarbeit aller Beteiligten (Eltern, Trainer, Jugendwart).

Um dies umsetzen zu können ist ein gewisses Regelwerk notwendig, das nachfolgend aufgeführt ist.

Anmeldungen zum Training sind zum 01.10. und zum 01.05. möglich

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt für die gesamte Saison

Die Wintersaison dauert vom 01.10. – 30.04. / die Sommersaison vom 01.05. – 30.09. jeden Jahres. Im Vorfeld der Saison wird rechtzeitig eine Abfrage durch den Trainingskoordinator erfolgen, um zu versuchen, den Trainingsplan größtenteils entsprechend den Wünschen der Teilnehmer zu erstellen.

Ein Ausstieg aus der laufenden Saison ist nicht möglich, da in Kleinstgruppen trainiert wird und die weiterhin anfallenden Kosten (Trainerhonorare und Hallenkosten im Winter) auf die Eltern der verbleibenden Teilnehmer umgelegt werden müssten.

Ein Einstieg während der laufenden Saison ist nur dann möglich, wenn die folgenden 3 Kriterien erfüllt werden

  1. die in Frage kommende Gruppe ist noch nicht voll und

  2. der Trainer ist der Meinung, dass der neue Trainingsteilnehmer vom Leistungsniveau her gut in die Gruppe passt und

  3. der anfallende Differenzbetrag wird durch die Eltern des neuen Teilnehmers an die Eltern der bestehenden Gruppe selbst gezahlt.

 

Ausgefallene Stunden

      1. Stunden, die durch Verschulden der Trainer ausfallen, werden grundsätzlich nachgeholt.

Für Stunden, die der Schüler aus eigenem Verschulden versäumt, besteht kein Anspruch auf Ersatz. Das bedeutet, dass es durchaus sein kann, dass ein Kind einmal eine Einzelstunde bekommt, da die anderen Kinder nicht anwesend sind. (Ausnahme: die ganze Gruppe ist unterwegs zu offiziellen schulischen Veranstaltungen (z. B. Klassenfahrten) oder zu Tennis-Mannschaftsspielen).

2. Stunden, die im Sommer wegen schlechten Wetters ausgefallen sind, werden nachgeholt.

       3. Stunden, die auf besondere Tage fallen und deshalb nicht stattfinden (z.B. Heiligabend, Weihnachten, Ostern)  werden nachgeholt. Bitte im Vorfeld den/die Trainer/in fragen, ob an diesen Tagen Training gegeben wird.

 

      4. Das Training findet nach wie vor in den Ferien statt (auch in den Sommerferien!), um Kindern, die nicht im Urlaub sind, die Möglichkeit zu bieten, Tennis zu spielen. Allerdings zu den Bedingungen, die unter Punkt 1 genannt sind.

 

Abrechnung

Für die Abrechnung der Trainingsstunden ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats notwendig. Abbuchungen für die Trainingsstunden erfolgen in der Sommersaison zum 15.05. und zum 15.07. In der Wintersaison zum 15.10. und zum 15.01.

Die Zahlungen für die Hallenkosten in der Wintersaison, die von der Firma Lömke selbst in Rechnung gestellt werden, sollten zum 15.12. und zum 15.03. erfolgen.

Das Training wird taggenau abgerechnet. Beispiel: Ein Kind trainiert in der Sommersaison immer am Montag. Die Sommersaison hat in diesem Beispiel 22 Montage. Es werden also 22 Trainingstage berechnet.

 

Offener Treff

An zwei Wochenenden in der jeweiligen Saison bieten die Trainer ein kostenfreies Trainingsprogramm an. Jeder, der in der Jugendabteilung trainiert, kann sich anmelden. Abfragen zur Teilnahme erfolgen rechtzeitig im Vorfeld.

 

Mannschaftsspiele

Im Sommer sowie im Winter werden Mannschaftsspiele für Kinder und Jugendliche ausgetragen. Für die Kinder eine schöne Möglichkeit, ihr Können und die Trainingsleistungen unter Spiel- und Wettkampfbedingungen unter Beweis zu stellen.

Im Sommer

Die Mannschaften der U8, U10 & U12 spielen dienstags ab 16:00 Uhr.

Die Mannschaften der U15 & U18 spielen freitags ab 16:00 Uhr.

Im Winter

Mannschaften der U12, U15 & U18 spielen samstags oder sonntags frühestens ab 10:00 Uhr.

Abfragen zur Teilnahme an den Mannschaftsspielen erfolgen rechtzeitig vor der jeweiligen Saison.

 

Aktivitäten 

Während der gesamten Saison finden Aktivitäten durch die Trainer und/oder Jugendwarte statt. Hierzu sind ausschließlich alle Kinder und Jugendlichen der Tennisabteilung zu den angegeben Sonderkonditionen eingeladen, die sich im Training bei GW-Albersloh befinden. Kinder und Jugendliche, die nicht in der Abteilung sind bzw. in anderen Vereinen beheimatet sind, können auf Anfrage teilnehmen. Hier wird von Fall zu Fall entschieden.

Der Umfang und das Angebot der Aktivitäten variieren und werden im Trainerteam festgelegt.

Stand: Februar 2017


Nächste Spiele

Tennis Junioren
26.08.2017   Beginn:10:00
Offener Treff "kompakt" (H)
Tennis
26.08.2017   Beginn:15:30
Hot Rod City Tour (ab 18 Jahren) (A)
Tennis
23.09.2017   
Endspiele Vereinsmeisterschaften/Sommerabschlußfest
Tennis Junioren
20.10.2017   Beginn:21:00
Holiday Night Session (A)

Wir bedanken uns für die Unterstützung

  • Tennis Eiscafe
  • Tennis Tele Voß
  • Tennis Volksbank
  • Tennis Hast Maus
  • Tennis Zur Post
  • Tennis Queromed
  • Tennis Kröger
  • Tennis Raiffeisen
  • Tennis AundS
  • Tennis Solarkönig
  • Tennis Noge
  • Tennis Pöttner
  • Tennis Sternberg
  • Tennis Mersmann 2
  • Tennis Drepper 2
  • Tennis Auto Breul
  • Tennis Grube
  • Tennis Rehbaum
  • Tennis Mersmann
  • Tennis Geschermann
  • Tennis Sparkasse
  • Tennis Hüttmann
  • Tennis Drepper
  • Tennis Lömke
  • Tennis Provi