Hinweis Strecken-Download

Für die vorhandenen Strecken-Karten besteht die Möglichkeit, die betreffenden Strecken im gpx-Format herunterzuladen. Dazu muss man die gewünschte Strecke auswählen und dann in der Adresszeile des Browsers den Namensteil 'show' durch 'export' ersetzen. Also z.B.:

Anzeige der Karte:  http://trainingstagebuch.org/map/show/4590929?v2
Download der Karte: http://trainingstagebuch.org/map/export/4590929?v2


Donnerstag, 31.12.2015 (Strecke)
Peter Lemke, Jumi, Dirk, Olaf, Otto, Brösel: Walstedde, Kurick, Herbern. 55 km. 

Mittwoch, 30.12.2015
Otto, Koschi und Olaf: Höhenweg, 75 km.

Sonntag, 27.12.2015 (Strecke)
10 Teilnehmer: Jumi, Berthold, Otto, Ralf Stötzel, Ralf Kirchner, Ludger Kr., Koschi, Olaf, Brösel, Andrea. Über Drensteinfurt, Ameke zum Kuricker, dann in Richtung Bockum-Hövel, über Wessel nach Herbern. Olaf und Koschi von dort zurück, der Rest über Capelle, Davensberg. 61 km.

Sonntag, 20.12.2015 (Strecke)
Michael, Berthold, Ralf Stötzel, Ralf Kirchner, Otto, Andrea, Brösel, Koschi: Über Sendenhorst in Richtung, Ahlen, dann über den Kuricker Berg. Vor dort über Herbern, Capelle und Davensberg zurück. Panne an Ottos Rad kurz vor Ascheberg: Sitzrohrklemme kaputt. Die letzten 17 km musste Otto mit 'tiefergelegten' Sattel fahren: Training für die Oberschenkel.

Sonntag, 13.12.2015

Jumi, Otto und Berthold Kökelsum: Telgte , Milte , Warendorf , Freckenhorst , Buddenbaum ,  Enniger , Vorhelm , 80 Kilometer

Sonntag, 06.12.2015 (Strecke)
Nikolaustour mit Josef, Michael, Berthold, Ralf Stötzel, Ralf Kirchner, Hubertus, Otto, Andrea und Brösel: Senden, Lüdinghausen, Nordkirchen. 68 km.

Sonntag, 01.11.2015 (Strecke)
Spontane 'Mini-Sonntags-Gemeinschaftstour' zusammen mit den Sendenhorster Asphaltkillern. In einer schönen große Gruppe über Rinkerode, Ottibotti in Richtung Lüdinghausen. Von dort an Nordkirchen vorbei nach Ascheberg und zurück nach Albersloh. 58 km.
Albersloher Teilnehmer: Olaf, Koschi, Ralf Kirchner, Ludger Kr., Anna, Beate, Berthold Terbaum, Berthold Kökelsum, Josef Borgmann, Brösel und Andrea.

Sonntag, 25.10.2015 (Strecke)
Otto, Dirk, Brösel und Premierentour für Pelle: einmal rund um Münster. 76 km, inkl. einer Panne von Otto und kurz vor Nienberge falsch abgebogen = eine Extraschleife durch Gievenbeck. 

 

Sonntag, 18.10.2015 (Strecke)
Otto, Berthold Kökelsum, Ralf Kirchner, Brösel, Andrea: schöne 'GA'-Runde über Ahlen nach Dolberg, dann an Hamm vorbei zum Kuricker und über Mersch, Drensteinfurt und Rinkerode zurück. 71 km.

Sonntag, 11.10.2015 (Strecke)

Gemeinschaftstour mit den Nachbarvereinen. 65 Kilometer, gut 70 Teilnehmer aus Albersloh, Sendenhorst, Rinkerode, Wolbeck und Alverskirchen.

Sonntag, 04.10.2015 (Strecke)

Leichtes Ausrollen, Capelle-Runde (50 km) mit: Otto, Andrea, Ralf Stötzel, Berthold Kökelsum, Ralf Kirchner, Josef Borgmann. 

Samstag, 03.10.2015 (Strecke)
Münsterland-Giro! Über 110 km mit: Hubertus Gärtner, Harry Stake, Michael Jüttner, Koschi, Otto, Olaf, Thomas Lemke, Andrea und Ralf Stötzel. Auf der 60 km-Strecke mit: Natascha Baigar und Ralf Kirchner.

Mittwoch, 30.09.2015 (Strecke)
Koschi, Thomas Lemke, Ralf Kirchner, Ludger Lohmann, Ludger Kraienhemke, Stephan GP, Otto, Jumi, Berthold, Natascha, Beate, Andrea, Martin Roer: Letzte Abendtour in 2015: einmal Hoetmar und zurück, 35 km

 

Sonntag, 27.09.2015 (Strecke)
Berthold K, Michael, Olaf, Otto, Ralf S., Thomas L, Thomas K. und Andrea Richtung Sendenhorst, Hoetmar, Höhenweg, Westkirchen, Freckenhorst, Alverskirchen nach Albersloh 73 km

 

Samstag, 26.09.2015 (Strecke)
Michael, Otto, Ralf K und Andrea Baumberge Tour 100 km

 

Donnerstag, 24.09.2015 (Strecke)
Dirk, Hubertus, Olaf, Thomas K und Andrea Ahlen, Walstedde, Drensteinfurt, Rinkerode nach Albersloh 42 km

 

Mittwoch, 23.09.2015 (Strecke) (Strecke)
Beate, Eva und Andrea Richtung Ahlen, Walstedde, Drensteinfurt nach Albersloh 42 km 
Ludger L, Krähe, Ralf K. Thomas L, Thomas K, Hubertus, Berthold T. und Brösel Richtung Telgte, Einen, Müssingen nach Albersloh 47 km

 

Sonntag, 20.09.2015 (Strecke)

Ludger Kr., Otto, Berthold, Ralf Kirchner, Brösel und Andrea: über Handorf, Gelmer, Schmedehausen bis zum FMO. Über Schmedehausen und Westbevern, Telgte zurück. 75 km.

 

Sonntag, 13.09.2015 (Strecke)
Josef, Berthold K., Brösel, Andrea: "Durch vier Kreise: Warendorf, Hamm, Unna, Coesfeld" : über Mersch nach Bockum-Hövel, Horst, Herbern, Ascheberg. 59 km.

Samstag, 12.09.2015 (Strecke)

Giro-Strecke abgefahren, Koschi, Brösel, Andrea. 

Donnerstag, 10.09.2015 (Strecke)
Krähe, Thomas Lemke, Jumi, Berthold K., Dirk, Andrea, Otto und Brösel Richtung Freckenhorst, Westbevern, Höhenweg, Hoetmar, Sendenhorst nach Albersloh 57 km

Mittwoch, 09.09.2015 (Strecke) (Strecke)
Beate, Eva, Heike und Andrea Richtung Sendenhorst, Hoetmar,  Höhenweg, Hoetmar, Alverskirchen nach Albersloh 50 km,

9 Teilnehmer Richtung Ahlen Walstedde 51 km

Sonntag, 06.09.2015 (Strecke)
Jumi, Peter Lemke, Otto, Andrea, Berthold, Brösel: Ottibotti, Hiddingsel, an Buldern vorbei nach Appelhülsen, rund um Bösensell nach Albachten. Berthold mit einem Platten.

 

Donnerstag, 03.09.2015 (Strecke)
Otto, Berthold K., Jumi, Krähe, Thomas Lemke, Brösel, Andrea und Koschi: In Richtung Herbern (Koschi abgebogen, 30 km Runde gedreht), dann über Capelle, Ascheberg zurück. 55 km.
Kurz hinter Capelle erwischt Thomas Lemke in der Abfahrt einen Stein, der am Vorder- und Hinterrad durchschlägt: Doppelplatten!

Mittwoch, 02.09.2015
Herren: Koschi, Otto, Ralf und Ralf, Ludger und Ludger, Stephan GP, Berhold Terbaum, Thomas Lemke, Brösel: Hoetmar, Westkirchen, Freckenhorst. In Alverkirchen noch die Sendenhorster getroffen. 52 km. (Strecke)

Damen: Eva, Beate Terbaum, Heike, Andrea: Über Herbern, Ascheberg: 42 km. Kurz vor Rinkerode ein Überraschungsangriff aus dem Feld von Eva - FinisherFoto am Ortsschild muss noch ausgewertet werden ...  (Strecke)

Sonntag, 30.08.2015

Josef, Berhold Kökelsum, Gerd, Ralf Kirchner, Koschi, NN?: Ostenfelde-Runde, 65 km, bei heißen Temperaturen. Danach noch kurzer Abstecher an der neuen Halle vorbei.

Samstag, 29.08.2015
Giro-Test mit Otto, Koschi, Jumi, Olaf, Dirk, 100 km

Mittwoch, 26.08.2015 (Strecke) (Strecke)
Beate, Eva und Andrea Richtung Rinkerode, Drensteinfurt, Ameke, Drensteinfurt zurück nach Albersloh 38 km
Werner, Ludger L, Martin, Krähe, Hubertus, Stephan, Berthold, Dirk und Brösel über Sendenhorst, Walstedde, Kuricker, Mersch, Drensteinfurt nach Albersloh 49 km

Sonntag, 23.08.2015 (Vattenfall Cycl. / Runde Albersloh)
Olaf, Otto, Ralf Stötzel, Andrea und Brösel: 106 km bei den Vattenfall Cyclassics in Hamburg. Andrea mit zwei Platten, einen bei der Startvorbereitung, einen zweiten auf halber Strecke.

Sonntagsrunde: Drei Teilnehmer, Handorf, Coerde, Rieselfelder, Westbevern, Telgte. 60 km.

 

Donnerstag, 20.08.2015 (Strecke)

Zum Fototermin nach Rinkerode zur Sparkasse. Von dort dann eine Runde über Ottibotti, Senden, Amelsbüreh. 65 km:
Hubertus, Koschi, Thomas Lemke, Otto, Ralf Kirchner, Lui Husmann, Ludger Lohmann, Krähe, Stephan GP, Florian, Andrea und Brösel.

Mittwoch, 19.08.2015 (Strecke)

Gemeinsam mit den Sendenhorster Asphaltkillern eine 1,5 Stunden Runde gedreht und dann in Sendenhorst bei Burkhard Töpsch eingekehrt. Es gab Würstchen und Bier (die geplante Verpflegung für den Sonntag). Schöner Abschluss der Runde. Albersloher Teilnehmer: Annette, Heike, Andrea, Ralf Kirchner, Martin Roer, Koschi, Thomas Lemke, Otto, Hubertus.

Sonntag
...war die Gemeinschaftstour mit den Nachbarverein geplant. Die ist aber sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

Donnerstag, 13.08.2015 (Strecke)
Dirk, Hubertus, Peter Lemke, Jumi, Berthold, Lui Husmann, Ralf Stötzel, Brösel: Vorhelm, Ennigerloh, Höhenweg. 57 km.

Mittwoch, 12.08.2015 (Strecke)

Thomas Lemke, Koschi, Hubertus, Andrea, Ludger Lohman, Ludger Kraienhemke, Martin Roer, Ralf Kirchner, Stephan GP: Milte-Runde, 53 km.

Sonntag, 09.08.2015 (Strecke)
Ostenfelde, Ennigerloh, Vorhelm (74 km): Otto, Ralf Kirchner, Ludger Kraienhemke, Jumi, Berthold, Brösel, Andrea.

Samstag, 08.08.2015
RTF in Dortmund Applerbeck: Sauerland Extreme. Koschi, Otto und Olaf über 110 km.

Donnerstag, 06.08.2015 (Strecke)
Peter Lemke, Koschi, Otto, Berthold, Hubertus, Dirk, Andrea, Brösel: Mersch, Bockum-Hövel, Horst, Herbern, Ascheberg. 59 km.

Mittwoch, 05.08.2015

Annette, Beate und Andrea über Rinkerode, Drensteinfurt, Amecke, Drensteinfurt nach Albersloh 39 km (Strecke)
Ludger L, Krähe, Koschi, Thomas L, Stephan, Ralf K, Brösel über Rinkerode, Ascheberg, Herbern, Capelle, Nordkirchen, Ottibotti nach Albersloh 62 km (Strecke)

Sonntag, 02.08.2015 
Berthold, Josef, Krähe: Albersloh, Ostenfelde, Albersloh, 65 km
Koschi + ? : 
Ralf, Otto, Brösel: Bochum Giro, 76 km  (Strecke

Donnerstag, 30.07.2015 (Strecke)
Ralf Stötzel, Dirk, Otto, Andrea, Ludger Husmann, Berthold: Davensberg, bis kurz vor Nordkirchen, Capelle, Herbern, Rinkerode. 58 km. 

Mittwoch, 29.07.2015
Ludger Lohmann und Martin Roer: Sendenhorst, Drensteinfurt, Ascheberg, Davensberg, Hiltrup. 52 km

Sonntag, 26.07.2015 (Strecke)

Über Herbern, Werne nach Cappenberg, von dort über Südkirchen, Capelle, Ascheberg zurück. 75 km. Mit dabei waren: Brösel, Ralf, Ralf, Gerd, Otto, Berthold, Dirk, Andrea.  

Donnerstag, 23.07.2015 (Strecke)

Ahlen, Kuricker Berg, Herbern, Capelle, Ascheberg, mit Lui Huesmann, Thomas Lemke, Gerd, Ralf Kirchner, Hubertus. 69 km.

Mittwoch 22.07.2015 (Strecke)
Geburtstagskind Ludger Lohmann (Herzl. Glückwunsch!), Thomas Lemke, Brösel, Otto, Ralf, Ralf, Stephan GP, Natascha, Martin, Andrea, Hubertus und drei Asphaltkiller aus Sendenhorst: über Hoetmar zum Höhenweg. Da Trennung: Andrea, Ludger, Stephan und Martin über Enniger zurück 48 km. Der Rest über Westkirchen, Ostenfelde, Vorhem, Sendehorst: 74 km. 

Sonntag, 19.07.2015 (Strecke)
Andrea, Otto, Ralf Stötzel, Jumi, Gerd, Brösel: Einmal Longinusturm und zurück, 83 km. 

Samstag, 18.07.2015 
Otto und Jumi: RTF Lengerich, 122 km, 33 km/h ! 

Donnerstag, 16.07.2015 (Strecke)
11 Teilnehmer (Christian Bronder, Jumi, Otto, Koschi, Krähe, Ralf + Ralf, Florian Lammerdings, Hubertus, Andrea, Brösel). Über Sendenhorst nach Herbern. Dann über den Höhenweg nach Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel, Alverskirchen. 60 km. 

Mittwoch, 15.07.2015 (Strecke)
9 Teilnehmer: Thomas Lemke, Koschi, Berthold, Stefan GP, Martin, Ludger Kr., Andrea, Brösel und Hubertus.  Immer wieder Nieselregen, aber immerhin schöner warmer Regen: über Ascheberg nach Capelle, Davensberg, Rinkerode zurück. Knapp 50 km.

Samstag, 11.07.2015 (Strecke)
RTF Toller Bomberg, 110 km. Otto, Koschi, Dirk (31er Schnitt), Ralf, Andrea, Brösel (29er Schnitt) 

Donnerstag, 09.07.2015 (Strecke)
9 Teilnehmer (Peter Lemke, Jumi, Otto, Thomas Lemke, Koschi, Ralf, Krähe, Brösel, Andrea: Ottibotti, Lüdinghausen, Nordkirchen, Ascheberg. 62 km.

Mittwoch, 08.07.2015
Koschi allein unterwegs: kleine Trainingsrunde, 39 km. Otto: Capelle-Runde, 55 km.

Samstag, 05.07.2015 (Strecke)
RTF in Hamm, 113 km in Richtung Möhnesee, rund um Soest zurück. Am Schluss in der Mittagshitze etwas warm ... 
Teilnehmer:  Jumi, Otto, Andrea, Krähe, Ralf Stötzel, Berthold, Brösel und "Harry" Stake. 

 

Donnerstag, 02.07.2015 (Strecke)
Hitzerekord: bei 36 Grad Radfahren ist leicht verrückt: Andrea, Berthold, Otto, Jumi und Brösel: über Davensberg, Capelle, Herbern, Kurick, Ameke, Drensteinfurt. 60 km.

 


Mittwoch, 01.07.2015 (Strecke)
11 Teilnehmer (Natascha, Heike, Martin, Koschi, Ludger Lohmann, Ralf + Ralf, Dirk, Thomas Lemke, Brösel, Andrea): Über Alverskirchen nach Freckenhorst, Buddenbaum, Abstecher zum Höhenweg, Hoetmar, Sendenhorst. 56 km. 

 

 


Sonntag, 28.06.2015 (Strecke)
Otto, Ralf + Ralf, Koschi, Jumi, Olaf, Andrea + Brösel: über Herbern, Stockum nach Rünthe (Lünen) zur Marina. Von dort über Werne, Südkirchen, Capelle zurück. 76 km. 

 

Natascha, Heike: Triathlon Münster, Volksdistanz (500 Schwimmen, 20 km Rad, 5 km Laufen)
Dirk: Triathlon Münster, Olymp. Distanz (1500 Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Laufen) 

 


Donnerstag, 25.06.2015 (Strecke)
Ralf, Ralf, Jumi, Otto, Berthold, Andrea und Brösel: über Davensberg, Nordkirchen nach Südkirchen, dann nach Capelle, vorbei am 'Letzten Wolf', Herbern links liegen gelassen und zum Kuricker Berg, von dort über Ameke, Drensteinfurt und Rinkerode zurück. 73 km. Platten Berthold kurz vor Nordkirchen. 

 


Mittwoch, 24.06.2015 (Strecke)
10 TeilnehmerInnen (Ludger + Ludger, Ralf Kirchner, Stephan, Thomas Lemke, Koschi, Martin, Heike, Natascha Andrea) Rund um Ascheberg 46,5 km. Natascha unterweg mit einer Panne.

 

 


Sonntag, 21.06.2015 (Strecke)
Ralf, Otto, Jumi, Lui Husmann, Andrea, Brösel: Ahlen, Kurick, Herbern, Capelle, Davensberg, 72 km. 

 

 


Donnerstag, 18.06.2015 (Strecke)
Peter Lemke, Dirk, Berthold, Jumi, Lui Husmann, Brösel, Andrea: über Everswinkel, Milte, Telgte, Wolbeck.  55 km

 


Mittwoch, 17.06.2015 (Strecke)
10 Teilnehmer (Stephan, Luder+Ludger, Koschi, Brösel, Ralf St. , Martin, Natascha, Heike, Andrea): über Rinderode, Ottmarsbocholt, Davert, Amelsbüren 50 km.

 


Sonntag, 14.0.2015 (Strecke)
Rund um Köln: Koschi, Olaf, Ralf Stötzel, Andrea und Brösel: 68 km, rund 2 Stunden.  

Sonntagsrunde: Dirk, Christoph, Berthold und Josef: Capelle, Kurick, 65 km.

 


Donnerstag, 11.06.2015 (Strecke)
Jumi, Berthold, Dirk, Krähe, Florian, Thomas Lemke, Ralf Stötzel, Brösel, Andrea: Über Sendenhorst bis nach Ahlen, Kurick, Herbern, Ascheberg. 62 km. Krähe und Florian über Walstedde, Drensteinfurt zurück. 

 

 


Mittwoch, 10.06.2015 (Strecke)
Koschi, Ralf Kirchner, Ludger + Ludger, Stefan, Koschi, Thomas Lemke, Brösel, Andrea, Martin, Julian: Über Vorhelm, Enniger,  Sendenhorst. 45 km.

 

 


Sonntag, 07.06.2015 (Strecke)
Otto, Berthold, Ralf + Ralf, Olaf, Gerd, Andrea, Krähe: über Nordkirchen und Südkirchen nach Cappenberg, über Werne, Herbern zurück. 75 km.

 


Donnerstag, 04.06.2015 (Strecke)
RTF in Herbern. Von Albersloh angefahren: Otten, Jumi, Ralf Kirchner, Andrea, Gerd Mersmann. Von Herben aus gestartet: Ralf Stötzel, Berthold, Koschi, Krähe, Brösel. 110 km / 150 km. 

 


Mittwoch, 03.06.2015 (Strecke)
Ralf Kirchner, Ludger Lohmann, Ludger Kr., Otto, Thomas, Andrea, Stefan, Koschi: Amelsbüren, Davert, Ottibotti. 45 km. 

 

 


Sonntag, 31.05.2015 (Strecke)
Jumi, Gerd, Olaf, Dirk, Koschi, Josef, Krähe, Ralf St. Andrea, Brösel: über Davensberg, Capelle, Herbern zum Kuricker Berg. Hier Trennung: Gerd, Koschi, Krähe und Josef zurück über Drensteinfurt (60 km), der Rest über Ahlen, Vorhelm, Sendenhorst, 86 km. 

 

 


Donnerstag, 28.05.2015 (Strecke)
Jumi, Otto, Koschi, Dirk, Andrea, Brösel, Ralf, Berthold, Florian (bis Alverskirchen): Everswinkel, Milte, Telgte, Wolbeck. 55 km, 30 km/h 

 

 


Mittwoch, 27.05.2015 (Strecke)
Martin, Stephan, Ludger + Ludger, Koschi, Otto, Andrea, Brösel: Ottibotti, Ascheberg, 44 km. 

 


Sonntag, 24.05.2015
8 Teilnehmer, Jumi, Josef, Ralf St. , Ralf K. , Olaf , Berthold, Gerd, Otto, über Sendenhorst, Enniger, Höhenweg, Ostenfelde, dann Trennung, Josef und Gerd  gen Heimat , ca 65 Kilometer , der Rest weiter über Lette , Beelen , Westkirchen, Freckenhorst , Everswinkel über West 2 zurück , 90 Kilometer , 31 er Schnitt , Olaf und Otto noch die 100 über Rinderode voll gemacht. 

 


Donnerstag, 21.05.2015 (Strecke)
Jumi, Berthold, Florian: Senden-Runde.
Tour-de-France:mittelflache Runde mit steifer Brise 75 km 800 hm.

 


Mittwoch, 20.05.2015
Martin Roer, Ludger Kraienhemke, Ludger  Lohmann, Reinhard Schnecking: Sendenhorst, Ahlen, Drensteinfurt, Rinkerode. 40 km.
Tour-de-France: In die Provence gefahren, zum Mont Ventoux. Der hat heute seinem Namen alle Ehre gemacht, es war richtig windig, und oben am Gipfel ganz schön kalt  (2 Grad) Daher nur kurz oben geblieben und zügig wieder abgefahren. Für unsere Auffahrt wählten wir die Westrampe von Malaucene, 21 km, 1679 hm.  

 

 


Montag, 18.05.2015
Tour-de-France: von Le-Bourge-D'Oisans hinauf zu Les Deux Alpes. Zurück nochmal einen Gegenanstieg mitgenommen ;-)
1450 hm. 

 

 

 


Sonntag, 17.05.2015
Jumi, Dirk, Josef und Ralf Kirchner: ??

 

Tour-de-France: von Le-Bourge-D'Oisans hinauf nach Alpe d'Huez. Die berühmten 21 Kurven bis zum Ziel. noch einen kleinen Schlenker in Riichtung Saronne und  dann zurück. 1300 hm. (Strecke)

 


Donnerstag, 14.05.2015 (Strecke)
Jumi, Otto, Brösel, Andrea: Amelsbüren, Albachten, Roxel, Nienberge, Rieselfelder, Handorf, 75 km 

 

 


Mittwoch, 13.05.2015 (Strecke)
Ralf K., Martin Roer, Stephan GP, Rainer-Maria, Otto, Koschi, Natasche, Andrea, Ludger Lohmann, Brösel: über Sendenhorst nach Walstedde, Kuricker Berg, über Drensteinfurt zurück. 42 km. 

 

 


Sonntag, 10.05.2015 (Strecke)
Traningsgruppe "Teuto" : Olaf und Koschi, 17 mal den Urberg rauf
Trainingsgruppe "Sauerland": Andrea, Ralf, Otto, Brösel, Berthold, Josef, Gerd, Lui, Peter: 78 km, 1300 hm. 

 

 


Samstag, 09.05.2015 (Strecke)
Trainingsgruppe "Sauerland": Andrea, Ralf, Otto, Dirk, Brösel, Berthold, Josef, Gerd, Lui, Peter Lemke: 105 km, 1500 hm 

 

 


Freitag, 08.05.2015 (Strecke)
Trainigsgruppe "Sauerland": Ralf, Otto, Dirk, Brösel: Auf der Strecke der Eslohe-RTF (Hochsauerland-Klassiker). 100 km, 1300 hm

 

 


Donnerstag 07.05.2015 (Strecke)
Lui Huesmann, Berthold, Brösel, Andrea: Lui zügig vorweg in Richtung Davensberg, Capelle, dann über Herbern, Drensteinfurt zurück. 53 km, 30 km/h 

 

 


Mittwoch, 06.05.2015
Koschi, Otto, Martin Roer und Ludger Lohmann: bei drohendem Regen mal losgefahren, aber in Rinkerode wieder umgekehrt. 

 

 


Sonntagstour 3. MaiSonntag, 03.05.2015 (Strecke)
Peter Lemke, 2 x Ralf,  Jumi, Koschi, Gerd, Josef, Olaf, Berthold, Brösel, Andrea.: Erstmal gemeinsam über Telgte und Westbevern nach Vadrup. Dort nach kurzer Diskussion entschieden, dass wir die lange Tour in Richtung Teuto ausfallen lassen und gemeinsam in Richtung Gelmer weiterfahren. Mit ein, zwei Haken über Gelmer, Handorf und Wolbeck zurück. 58 km.  Koschi und Olaf noch über Handorf, Telgte, Alverskirchen, Sendenhorst: 80 km (?). Peter + Ralf Stötzel noch über Alverskirchen, Sendenhorst.

 


Freitag, 01.05.2015 (Strecke)
6 Teilnehmer über Ottmarsbochoholt, Senden und zurück 54 km 

 

 


Donnerstag 30.04.2015
Otto, Jumi, Andrea und Brösel: Auf der Flucht vor den Regenwolken in Richtung Mersch, in Ameke "gestrandet" und untergestellt. Otto + Jumi dann mit dem Rad zurück (40 km) Brösel + Andrea: vom Nachbarschaftstaxi abgeholt ...

jumi_otto_ameke andrea_ameke
   

 

 

 


Mittwoch, 29.04.2015 (Strecke)
Koschi, Andrea, Julian, Ludger Lohmann, Stefan GP, Martin Roer, Ralf Kirchner, Brösel: Herbern, Ascheberg. 43 km. 

 


 

Sonntag, 26.04.2015 (Strecke)
5 Teilnehmer über Rinkerode, Senden, Lüdinghausen, Ottmarsbocholt, Davensberg, Rinkerode nach Albersloh 64 km 

 


Donnerstag, 23.04.2015 (Strecke)
6 Teilnehmer Richtung Sendenhost, Enniger, Höhenweg, Hoetmar, Everswinkel, Alverkirchen nach Albersloh 65 km

 


 

Mittwoch, 22.04.2015 (Strecke, Strecke)
Frauen: Andrea + Annette über Amelsbüren, Ottibotti, Davensberg. 40 km.
Herren: Brösel, Stefan GP, Julian Uphoff, Florian Lammerding, Koschi, Ludger Lohmann: Telgte, Everswinkel, Sendenhorst. 40 km. 


Sonntag, 19.04.2015 (Strecke)
Ralf, Andrea, Berthold, Otto, Brösel, Ralf K., Koschi: Hoetmar, Ennigerloh, Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel, dann noch einen Schlenker über Telgte nach Wolbeck und schließlich über die West II zurück. 83 km.

 


Donnerstag, 16.04.2015 (Strecke)
Andrea, Brösel, Berthold und Ralf: Everswinkel, Richtung Milte, Telgte. 50 km 

 


Mittwoch, 15.04.2015 (Strecke) (Strecke)

Frauen: 5 Teilnehmerinnen über Rinkerode, Davensberg, Amelsbüren, Rinkerode nach Albersloh 40 km 
Männer: 10 Teilnehmer über Rinkerode, Amelsbüren, Ascheberg, Rinkerode nach Albersloh 45 km


Sonntag, 12.04.2015 (Strecke)
Otto + Jumi: RTF in Harsewinkel (110 km)
Lui Huesmann, Andrea, Ralf + Ralf, Gerd, Brösel, Berthold: Zum Halterner See, 95 km. 

 


Donnerstag, 09.04.2015 (Strecke)
Ralf + Ralf, Ludger Huesmann, Jumi, Otto, Brösel, Berthold, Andrea, Dirk: Zügige Runde über Davensberg, Ottibotti, Senden und zurück. 62 km, knapp 30 km/h.  

 

 


Mittwoch, 08.04.2015 (Strecke)
Fun/Einsteiger: Natascha, Andrea, Stefan GP, Koschi, Ludger Lohmann, Ralf Kirchner, Brösel: Everswinkel, Hoetmar, Sendenhorst. 39 km 

 


Ostersonntag, 05.04.2015 (Strecke)
Andrea, Brösel, Jumi, Otto, Dirk, Ralf, Gerd, Holger B.: Über Wolbeck, Telge, Ostbevern in Richtung Kloster Vinnenberg. Von dort in Richtung Warendorf, Freckenhorst, Everswinkel, Alverskirchen. Otto + Jumi noch eine Extra Schleife: 100 km, Dirk, Holger, Brösel: 72. Ralf, Gerd, Andrea: 86 km.


Karfreitag, 03.04.2015 (Strecke)
JuMi, Otto, Andrea, Brösel, Koschi, Ralf, Peter Lemke. Mit den Rinkeroder Radsportlern in den Teuto. Über Ladbergen nach Tecklenburg, durch den Teuto bis nach Lienen. Nach einer Kaffeepause bei Ingo Löchter (SVR) dann zurück. 117 km.


Donnerstag, 02.04.2015 (Strecke)
JuMi, Otto, Andrea, Brösel, Rund um Ottmarsbocholt.  57 km

 


Sonntag, 22.03.2015
6 Teilnehmer , JuMi , Ralf Stötzel. , Ralf Kirchner , Koschi , Peter Lemke , Otto , über Alverskirchen , Telgte , Ostbevern , Milte , Warendorf , dann Trennung , Ralf St. und Koschi gen Heimat ( ca. 65 Kilometer ) der Rest über Sassenberg , Beelen Ostenfelde , Höhenweg ( 103 Kilometer ) 

 

 


Sonntag, 15.03.2015 (Strecke)
JuMi, Berthold, Ralf Kirchner, Koschi, Brösel und Andrea: Einen, Milte, Telgte. 52 km.

 

 


Samstag, 14.03.2015 (Strecke)
Otto, JuMi, Brösel und Andrea: RTF in Hamm über 100 km.

 


Sonntag, 08.03.2015
7 Teilnehmer: von Albersloh, Sendenhorst, Vorhelm nach Ahlen. Rund um Ahlen und dann über Walstedde, Drensteinfurt, Rinkerode zurück. 63 km:  Strecke (bis Sendenh. fehlt)

Andrea, Olaf, Michael und Otto bei der RTF in Freckenhorst. Alle in blendender Frühform: 110 km mit 30 km/h Schnitt (Strecke)

 


Sonntag, 01.03.2015 (Strecke)
Eröffnungtour der Permanente des RC-Münster, bei typischen Aprilwetter. Dirk, Koschi, Olaf, Ralf, Berthold, Andea, Brösel: von Wolbeck nach Ostenfelde und zurück. in Ostenfelde gab's eine leckere Rindfleischsuppe, danach noch eine Reihe von Pannen.  72 km.

 


Sonntag, 22.02.2015 (Strecke)
Olaf, 2xRalf, Berthold, Brösel und Andrea: über Davensberg und Nordkirchen bis kurz vor Selm, dann über Südkirchen, Herbern, Ascheberg zurück. 66 km. 


Sonntag, 15.02.2015 (Strecke)
Gerd, Olaf, Ralf + Ralf, Otten, Berthold, Andrea, Brösel: Nach Ahlen, einmal um Ahlen herum, dann über Vorhelm, Enniger zum Höhenweg, über Hoetmar (Karneval) zurück. ca 70 km. 

 


Samstag, 14.02.2015 (Strecke)
6 Teilnehmer: Enniger, Höhenweg, Freckenhorst. 65 km. (Michael Jüttner hatte schon eine kleine Zusatzrunde absolviert und hatte zum Schluß 150 km auf der Uhr) 

 


Sonntag, 08.02.2015
5 Teilnehmer, Olaf , Ralf Stötzel, JuMi, Ralf Kirchner , Otto : Amelsbüren , Bösensell, Appelhülsen , Ottibotti, Davensberg, Rinderode , 80 Kilometer 

 


Sonntag, 01.02.2015
Otto und Michael Jüttner: Kuricker mit Extra Schleife, 73 km 


Samstag, 17.01.2015 (Strecke)
Wintertraining im Teuto: Andrea, Olaf, Otto, Jumi, Peter und Brösel: morgens um 8 mit dem Auto in Richtung Lienen. Dort auf die Räder und über Bad Iburg in den Teuto, u.a. Lienen, Urberg, Hagen, Lengerich. Knapp 50 km und rund 900 hm.

 


Sonntag, 04.01.2015
Zu fünft losgefahren , Ralf Stötzel , Berthold Kökelsum , Michael Jüttner , Josef Borgmann , Werner Sievers , Senden - Ottobotti , 60 Kilometer , Josef Borgmann hat in Rinkerode wegen Knieprobleme abgebrochen 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.