Eltern-Kind-Turnen

kinderturnen

 

Zielgruppe: Alle Kinder von 1 - 4 Jahren mit erwachsener Begleitung

 

Zeiten

WochentagUhrzeit

Dienstag

Sporthalle "Zur Hohen Ward"

 15 - 17 Uhr

 

Ansprechpartnerin

Name Kontakt

Kursleitung: Rabea Veldhuis

Verein (Mitgliedschaft und Beiträge):
Anne Neumann


 

Tel.: 0171 5348836
E-Mail: kurse@gw-albersloh.de

 

AKTUELL!

Personen ohne Impf- oder Genesenennachweis müssen für den Sport im Innenraum einen negativen Coronatest-Nachweis vorlegen.

Wichtig ist weiterhin, dass zu jeder Zeit die allgemein gültigen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden.

Melde Dich bitte während Deines Aufenthaltes in der Sporthalle bei der Luca-App an.

 

Kursgebühren

Je Kursstunde 2,00 € pro Kind (Zehnerkarte 20,00 €)
Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Verein.

Erwachsene, die das Kind oder die Kinder regelmäßig zum Turnen begleiten, werden zahlende Mitglieder (Basismitgliedschaft oder andere Sportabteilung des Vereins).

Die Erwachsenen sind dadurch gleichzeitig berechtigt, ohne weiteren Mitgliedsbeitrag am gesamten Kursprogramm des Vereins teilzunehmen,
z.B. Indoor Cycling, Schlingentraining, Laufen, Work it out, Fit & Beweglich.

Die Kinder werden beitragsfreie Mitglieder.
Pro Kind und Stunde wird in jeder Stunde der Stundenbeitrag gezahlt.

Nichtmitglieder müssen Mitglied in der Abteilung Kurse werden.


Eine Basismitgliedschaft für die Teilnahme am Kursprogramm kostet 36 € im Jahr (zzgl. zum Stundenbeitrag). Mitglieder anderer Sportabteilungen können ohne weiteren Mitgliedsbeitrag an den Kursen teilnehmen und zahlen zusätzlich den jeweiligen Stundenbeitrag.

 

 


Eltern-Kind Turnen

Die Kinder lernen mit ihren Eltern, oder einer anderen Begleitperson, die regelmäßig mitturnen möchte, und anderen Familien die Vielfalt des Kinderturnens kennen. Im Vordergrund steht das Sammeln vielseitiger Bewegungserfahrungen mit und ohne Materialien/ Geräten – vom kleinen Spiel mit Alltagsmaterialien bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften. Die Kinder erleben durch Nachahmen und eigenständiges Probieren die Welt des Kinderturnens.

Ziel des Eltern-Kind-Turnens ist es, den Kindern Freude an Bewegung zu vermitteln. Die Kinder entwickeln Grundfertigkeiten, die später zu Grundfähigkeiten gefestigt werden sollen. Das sind z.B.
Ballrollen, Fangen, Werfen, Balancieren, Klettern, Hüpfen und Springen. Durch den Spaß, den sie im Eltern-Kind-Turnen erleben, soll für ihr späteres Leben die Freude an Bewegung geweckt werden.