In unserem Tourentagebuch findet ihr eine kurze Beschreibung unserer Trainingsfahrten. Für die meisten Touren sind auch Streckenverläufe (als Karte) verfügbar.


Sonntag, 18.12.2011 - 4. Advent (Strecke)
Berthold, Lui Husmann + Thomas: Sendenhorst, Walstedde, Hoetmar, Ascheberg, ca 52 km, 27 km/h

 


Sonntag, 11.12.2011 - 3. Advent (Strecke )
Berthold, Michael j. Josef, Andrea & Thomas: Rinkerode, Drensteinfurt, Mersch, Herbern, Ascheberg
ca 48 km,  24,5 km/h

 


Sonntag, 04.12.2011 (Strecke)
Berthold, Josef, Andrea & Thomas: Senden-Runde, ca 48 km, Schnitt 25 km/h,

 


Sonntag, 27.11.2011
Berthold, Josef und Otto:  bei kräftigen Wind auf der Capelle-Runde, ca 53 km.

 


Sonntag, 20.11.2011 (Strecke / Strecke mit Höhenprofil)
6 Teilnehmer, ca 52 km. Über Sendenhorst in Richtung Hoetmar, vorher rechts ab Richtung Enniger, dann zum Höhenweg, Hoetmar, durch die Bauernschaft 'Schuter' Richtung Alverskirchen und zurück nach Albersloh. Reinhard kommt zwischen Sendenhorst und Hoetmar vom rechten Weg ab und stürzt. Andrea überrollt die "Schnecke" dann auch noch. Beide haben den Vorfall glimplich überstanden.

 


Samstag, 19.11.2011 (Strecke / Strecke mit Höhenprofil)
4 Teilnehmer, über Davensberg nach Capelle, Werne, Kurick, Ameke, Drensteinfurt, Rinkerode. 70 km.

 

 


Sonntag, 13.11.2011 (Strecke - neu mit Höhenprofil und Geschw.)
Mit 6 Fahrern losgefahren,  kurz vor Sendehorst fährt Dirk durch eine Scherbe, Plattfuß und Mantel defekt. Über Walstedde, Ameke, in einem Schlenker Richtung Mersch, Drensteinfurt, Ascheberg, Rinkerode, ca 55 km.

 


Samstag, 12.11.2011
Michael, ca 1,5 Stunden

 


Sonntag, 06.11.2011 (Strecke)
Alverskirchen, Telgte, Milte, Warendorf, Everswinkel, Sendenhorst
ca 63 km, 8 Teilnehmer. Durchschn. 27,4 km/h

 


Dienstag, 01.11.2011 (Strecke)
Sendenhorst, Ahlen, Westfalen-Kaserne, Kurick, Herbern, Capelle, Davensberg
ca 78 km, 6 Teilnehmer, Durchschn. 27,8 km/h

 


Sonntag, 30.10.2011 (Strecke)
Senden, Lüdinghausen, Richtung Nordkirchen, Ascheberg.
ca 70 km, 10 Teilnehmer. Drei Pannen, bei der dritten kurz vor Albersloh war Michaels der Mantel dann nicht mehr zu retten...

 

 


Samstag, 29.10.2011 (Strecke)
Sendenhorst, Ahlen, Westfalen-Kaserne, Kurick, Richtung Herbern, Capelle, Ascheberg
ca 76 km, ruhige Runde (26,6 km/h). 3 Teilnehmer

 


Sonntag, 23.10.2011 (Strecke)
Telgte, Milte, Sassenberg, Warendorf, Freckenhorst, Hoetmar.
76 km, 8 Teilnehmer

 


Samstag, 22.10.2011 (Bericht im Forum)
Werner, MIchael und Andre, Richtung Beckumer Berge, ca 80 km.  

 


Sonntag, 16.10.2011 (Strecke (etwas ungenau, schlechter GPS Empfang ...))
Davensberg, Ottibotti, Richtung Nordkirchen, Ascheberg, Rinkerode. Ca 53 km, 9 Teilnehmer
Berthold schaffte es, einen Stein auf der Straße so zu überfahren, dass danach beide Reifen platt waren: Super Chancenauswertung!

 


Samstag, 15.10.2011
Michael und Lui: Borbein, Richtung Walstedde, Bockum Hövel, Werne, Herbern, ca 70 km.

 


Sonntag, 09.10.2011 (Strecke)
Herbern, Kuricker, Sendenhorst. Gemütliche Runde mit 6 Teilnehmer, ca 64 km.

 


Samstag, 08.10.2011 (Strecke)
RTF in Ahlen, 106 km, drei Teilnehmer. Morgens erst ein ordentlicher Schauer, wir sind aber trotzdem nach Ahlen gefahren. Ab 9:00 Uhr zum Start wars dann trocken und sonnig - allerdings wehte ein kräftiger Wind.  

 

13:00 Uhr :
Lüdinghausenrunde, ca 67 km, Otto mit Michael


Montag, 03.10.2011 (110km-Strecke)
Münsterland-Giro. Die Teilnehmer :
- Andrea Ischner Vahrst (110 km)
- Werner Sievers (110 km)
- Olaf Spiegelberg (110 km)
- Ludger Kraienhemke (110 km)
- Gerd Mersmann (110 km)
- Thomas Vahrst (110 km)
- Heiko Storch (60 km)
(- Andre Büddemann (110 km))

 


Freitag, 30.09.2011 (Strecke)
Lockere Runde, Schnitt 27 km/h. Ascheberg, Herbern, Kuricker Berg, Ameke, Drensteinfurt
ca 58 km, 4 Teilnehmer.

 

Ein Sondersternchen an Michael für seine erstklassige und souveräne Tourenleitung und die schöne Streckenführung über bislang unbekannte Wege zwischen Herbern, Bockum-Hövel und Drensteinfurt.
Laughing


Donnerstag, 29.09.2011 (Strecke)
6 Teilnehmer, über Sendenhorst, Walstedde, Drensteinfurt. 35 km (danach wurde es dunkel) Schnelle Runde, Durchschn. 33,4 km/h

 


Sonntag, 25.09.2011 (Strecke)
Albachten, Tilbeck, Appelhülsen, Senden, Ottibotti, 4 Teilnechmer ca 65 km  


Samstag,24.09.2011 (Strecke)
Girotestrunde mit den Wolbeckern 3 Teilnehmer ca. 110 km


Donnerstag, 22.09.2011 (Strecke)
Capelle Runde ca 52 km, 6 Teilnehmer

 


Sonntag, 18.09.2011, 09:00 Uhr (Strecke)
Münsterland-Giro-Runde. 8 Teilnehmer, ca 120 km. Über Telgte, Brock, Kattenvenne nach Lienen, dann über Lengerich und Ladbergen, Telgte zurück. Diese Trainingseinheit diente nicht nur zu körperlichen Fitness, es wurde auch besonderes Augenmerk auf die zügige und reibungslose Reparatur von Pannen gelegt. Dazu wurden insgesamt vier (!) Plattfüße in das Training integriert. Schönen Dank an Krähe und Reinhard, die ihre Räder für diese Übung zur Verfügung stellten ;-)  

 


Samstag, 17.09.2011, 13:00 Uhr
Lüdinghausenrunde, ca 80 km, Otto + Michael.

 


Donnerstag, 15.09.2011, 18:00 Uhr (Strecke)
11 Teilnehmer, Ascheberg, Ottibotti, Venne, Amelsbüren, Rinkerode, ca 54 km.  

 


Sonntag, 11.09.2011, 10:00 Uhr (Strecke)
Mit 8 Fahrern über Drensteinfurt in Richtung Herbern, dann über den Kuricker Berg und Walstedde zurück. Ca 55 km.

 


Donnerstag, 08.09.2011, 18:00 Uhr ( Strecke )
durchwachsenes Wetter mit Schauern und kräftigem Wind.
4 Teilnehmer, Richung Capelle und über Herbern, Stewwert zurück. Ca 47 km.

 


Sonntag, 04.09.2011, 10:00 Uhr (Strecke)
5 Teilnehmer, Richtung Senden (dort Aufteilung), und dann in die Baumberge (Roruper Berg, Darup, Longinusturm). Ca 97 km.

 


Donnerstag, 01.09.2011
11 Teilnehmer, über Alverskirchen, Hoetmar nach Freckenhorst, dann über Buddenbaum zum Höhenweg, zurück über Hoetmar, Sendenhorst. Gastfahrer Markus Vogt und Harry. Zügiges Tempo, ca 31 km/h

 


Sonntag, 28.08.2011
3 Teilnehmer, Capelle-Runde, ca 55 km.

 


Samstag, 27.08.2011
Capelle-Runde, ca 55 km, 4 Teilnehmer

 


Donnerstag, 25.08.2011
3 Teilnehmer. Siehe Andre's Beitrag im Forum.

 


Sonntag, 21.08.2011
Vattenfall Cyclassics, Hamburg: Olaf, Andrea und Thomas auf der 100 km Runde.

 


Samstag, 20.08.2011
Rad am Ring: Otten fährt die 75 km-Runde

 


Donnerstag, 18.08.2011
3 Teilnehmer. Über Hoetmar, Höhenweg nach Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel. Ca. 55 km. Kurz vor dem Gewitter wieder nach Hause gekommen.

 


Sonntag, 14.08.2011: Dauerregen.

 


Donnerstag, 11.08.2011, 18:00 Uhr
6 Teilnehmer. Über Ottibotti nach Nordkirchen. Hier Trennung:
Gruppe 1: weiter über Capelle, Herbern, Rinkerode, ca 58 km ( Strecke)
Gruppe 2: weiter über Südkirchen, Werne, Herbern, ca 73 km  ( Strecke)

 


Sonntag, 07.08.2011, 10:00 Uhr (Strecke)
Kuricker Berg, Herbern, Ascheberg, ca 56 km.  Ordentlicher Wind aus Südwest...
5 Teilnehmer

 


Donnerstag, 04.08.2011, 18:00 Uhr (Strecke)
Capelle, Werne, Ascheberg, ca 60 km. 9 Teilnehmer - Thorsten Schöler musste leider nach einem Insektenstich in Ascheberg umkehren.

 


Sonntag, 31.07.2011, 10:00 Uhr (Strecke)
Senden, Lüdinghausen, Nordkirchen, Ascheberg
8 Teilnehmer, ca 68 km.  


Sonntag, 31.07.2011, 08:00 Uhr
Jedermannrennen in Bochum, 4 x 25 km
Otten mit ca. 2:50 Stunden  
Donnerstag, 28.07.2011, 18:00 Uhr ( Strecke)
Senden-Runde, 7 Teilnehmer, ca 55 km.


Sonntag, 24.07.2011
Dauerregen...

 


Samstag, 23.07.2011, 12:00 (Strecke)
Richtung Senden, 4 Teilnehmer, ca 52 km, starker Wind.

 


Donnerstag 21.07.2011, 18:00 (Strecke)
Alverskirchen, Hoetmar, Buddenbaum, Höhenweg, Hoetmar
55 km, 7 Teilnehmer

 


Sonntag, 17.07.2011 ( Strecke)
Gemeinschaftstour mit den benachbarten Vereinen
72 Teilnehmer, 57 km, über Freckenhorst, Buddenbaum, Enniger, Sendenhorst.

 


Donnerstag, 14.07.2011
Gerd und Lui, bei Wind und Wetter
über Ascheberg, Capelle, Kuricker, Sendenhorst, ca 66 km

 


Sonntag, 10.07.2011 (Strecke Baumberge)
13 Teilnehmer, Richtung Senden, dann:
Gruppe 1 über Feuerstiege, Amelsbüren, Davensberg, ca 60 km
Gruppe 2 in die Baumberge, Darup, Longinusturm, 98 km  

 


Donnerstag, 07.07.2011
( Strecke1   Strecke2)
6 Teilnehmer, über Borbein, Walstedde, dann:
Gruppe 1 über Herbern, Ascheberg, 55 km
Gruppe 2 über Kuricker, Capelle, Ascheberg, 66 km


Sonntag, 03.07.2011 (Streckenverlauf)
6 Teilnehmer, über Freckenhorst, Buddenbaum, Enniger, Tönnishäuschen. 57 km

 


Samstag, 02.07.2011 (Streckenverlauf)
Giro-Streckentest, von Münster Richtung Teuto, Linen, Lengerich und zurück, 115 km,

 


Donnerstag, 30.06.2011 (Streckenverlauf)
9 Fahrer, über Rinkerode bis Amelsbüren, dort Trennung
Gruppe 1 (4 Radler): über Senden, Ottibotti, Davensberg (50 km)
Gruppe 2 : über Senden, Richtung Lüdinghausen, Davensberg (58 km)

 


Sonntag, 26.06.2011  ( Streckenverlauf )
6 Teilnehmer, über Everswinkel, Milte, Telgte, Wolbeck, ca 57 km

 


Donnerstag, 23.06.2011 ( Streckenverlauf 1 Streckenverlauf 2
RTF Herbern. 7 Teilnehmer, 6 davon mit dem Rad von Albersloh nach Herbern gefahren. Von dort gemeinsam bis zur Trennung 74/110 km.
Gruppe 1: 74 km Runde. Mit An/Abfahrt Herbern 107 km.
Gruppe 2: 110 km Runde durch die Baumberge und Longinusturm. Mit An/Abfahrt 146 km.

 

 


Sonntag, 19.06.2011 ( Streckenverlauf 1
5 Teilnehmer, regnerisches und windiges Wetter.
Über Kuricker Berg, Herbern, Werne, Ascheberg, 67 km.

 


Donnerstag, 16,06.2011 ( Streckenverlauf1, Streckenverlauf 2)
9 Teilnehmer, über Sendenhorst, Borbein bis Walstedde, dann
Gruppe 1 über Drensteinfurt, Rinkerode zurück, ca 42 km - trocken geblieben Cool
Gruppe 2 über Kuricker Berg ...

 


Sonntag, 12.06.2011 ( Streckenverlauf2)
RTF in Oelde, 4 Teilnehmer. 1 x 75 km, 2 x 110 km, 1 x 150 km.
3 Fahrer auf der regulären Sonntagstour ab 10:00 Uhr, ca 60 km.

 


Donnerstag, 09.06.2011, 18:00 Uhr ( Streckenverlauf2)
8 Teilnehmer, über Ascheberg bis kurz vor Capelle, dann
Gruppe 1: weiter über Herbern zurück, ca 50 km
Gruppe 2: über Capelle, Werne, Herbern zurück, ca 64 km

 


Dienstag, 07.06.2011, 18:00 Uhr
Otten auf der Capelle-Runde, 64 km

 


Sonntag, 05.06.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf1  Streckenverlauf2)
11 Teilnehmer. Über Alverskirchen, Hoetmar, Tönnishäuschen, Sendenhorst, Borbein, hier Trennung
Gruppe 1: weiter über Drensteinfurt, Rinkerode, 57 km
Gruppe 2: über Kuricker Berg, Drensteinfurt, Rinkerode, 77 km

 


Donnerstag, 02.06.2011, 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
Höhenweg bis Ostenfelde, dann Richtung Lette, Beelen, Westkirchen, Freckenhorst, Hoetmar
ca 85 km, 30er Schnitt, 9 Teilnehmer.

 


Sonntag, 29.05.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf 1 ,   Streckenverlauf 2 )
Gemeinsam über Rinkerode nach Amelsbüren, dort Trennung
Gruppe 1 über Davensberg, Rinkerode zurück nach Albersloh und dann eine Extra-Schleife über Alverskirchen (ca 55 km)
Gruppe 2 über Bösensell, Schapdetten zum Longinusturm, dann über Nottuln, Senden zurück. (ca 83 km)
Insgesamt 7 Teilnehmer  

 


Samstag, 28.05.2011, 13:00 Uhr
Capelle-Runde, 53 km, Otten alleine.

 


Donnerstag, 26.05.2011, 18:00 Uhr   ( Streckenverlauf 1 )
Heute hatte Florian im Anschluss zu einem Umtrunk anlässlich der Geburt seiner Tochter eingeladen, daher sind wir heute nicht so lange gefahren.

 

Insg. 12 Teilnehmer, gemeinsam über Rinkerode bis Ascheberg (bei ordentlichem Gegenwind). Dort Trennung der Gruppen
Gruppe 1 weiter über Davensberg, Venne, Rinkerode (ca 40 km)
Gruppe 2 weiter über Ottibotti, Amelsbüren, Venne, Hiltrup (ca 47 km)

 


Sonntag, 22.05.2011, 13:00 Uhr
5 Teilnehmer, 50-70 km, Strecke ?

 


Samstag, 21.05.2011, 13:00 Uhr
Michael + Otten, Trainingsrunde  Alverskirchen , Telgte , Milte , Everswinkel , Sendenhost , 65 km , Durchschnitt 31 km/h  

 


Donnerstag, 19.05.2011 18:00 Uhr ( Streckenverlauf 1 )
Richtung Kuricker Berg, dann über Drensteinfurt und Rinkerode zurück.
ca 51 km, 7 Teilnehmer, durchschn. 31 km/h


Dienstag, 17.05.2011, 18:00 Uhr ( Streckenverlauf 1 )
kleine Runde mit Thorsten Schöler und Brösel. Thorsten hatte Otten's Rad zur Probe ausgeliehen.
30 km, über Ascheberg und Davensberg

 


Sonntag, 15.05.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf 1 )
Hoetmar, Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel, 56 km, 6 Teilnehmer.


Samstag, 14.05.2011, 13:00 Uhr
Senden, Feuerstiege, Amelsbüren, 51 km, 2 Fahrer

 


Donnerstag, 12.05.2011, 18:00 Uhr (   Streckenverlauf 1 )
11 Teilnehmer, gemeinsam über Rinkerode, Davensberg bis kurz vor Ottmarsbochlt, hier Trennung der Gruppen
Gruppe1 : weiter über Senden, Feuerstiege, Amelsbüren, Davert, Rinkerode, ca 52 km
Gruppe2 : weiter über Nordkirchen, Capelle, Ascheberg, Rinkerode, ca 57 km

 


Dienstag, 10.05.2011, 18:00 Uhr
Freies Training, ca 60 km (?)


Sonntag, 08.05.2011, 10:00 Uhr (   Streckenverlauf 1, Streckenverlauf 2 ),
11 Teilnehmer, über Wolbeck nach Telgte, hier Trennung der Gruppen
Gruppe 1: weiter über Everswinkel, Hoetmar, Sendenhorst, Drensteinfurt, ca 65 km
Gruppe 2: Richtung Teuto, über Lengerich nach Hagen, dann über Lienen, Ostbevern, Telgte zurück, ca 115 km

 


Samstag 07.05.2011, 13:00 Uhr

 


Donnerstag, 05.05.2011, 18:00 Uhr ( Streckenverlauf )
10 Teilnehmer. Über Sendenhorst, Hoetmar - Hier Trennung der Gruppen
Gruppe 1 : weiter über Enniger, Tönnishäuschen, ca 50 km
Gruppe 2 : weiter über Höhenweg, Ostenfelde, Freckenhorst, ca 72 km.

 

 


Dienstag, 03.05.2011, 18:00 Uhr Streckenverlauf (Aufzeichnung von Wanne)
Drensteinfurt, Ahlen, Vorhelm, Tönnishäuschen, Sendenhorst
4 Teilnehmer, 58 km

 


Sonntag, 01.05.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf 1)
Telgte, Milte, Einen. Kräftiger Wind bis Milte, dann schön mit Rückwind nach Hause
6 Teilnehmer, 55 km, 27km/h

 


Samstag, 30.04.2011, 13:00 Uhr
Walstedde, Kuricker Berg, Herbern, 4 Teilnehmer (M. Jüttner, Berthold Kökelsum, Christian Bronder und Lui Husmann)
rund 60 km.

 


Donnerstag, 28.04.2011, 18:00 Uhr
2 Fahrer, Runde ?

 

Ostermontag, 25.04.2011: Jedermannrennen "Rund um Köln"  (Streckenverlauf 1)
67 km, Start war um 11:00 in Köln, danach gings Richtung Bergisches Land. Knapp 500 Höhenmeter. Mit Otto, Olaf, Andrea und Thomas. Otto hatte leider schon nach 17 km eine Panne (Speiche gebrochen).


Ostersonntag, 24.04.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf )
heute sind alle auf der Suche nach Ostereiern, nur Wanne und Josef Borgmann drehen eine Runde:
44 km-Runde über Hoetmar

 


Donnerstag, 21.04.2011, 18:00 Uhr (Streckenverlauf 1)
Senden-Runde, ca 55 km, 6 Teilnehmer  

 

 


Dienstag, 19.04.2011, 18:00 Uhr
Capelle-Runde, ca 45 km 2 Teilnehmer

 


Sonntag, 17.04.2011 10:00 Uhr (Streckenverlauf 1) - Streckenverlauf2 (Aufzeichnung von Wanne)
Gruppe 1 + Gruppe 2: bis Senden gemeinsam, dann Gruppe 1 über Ottibotti zurück. Gruppe 2 in die Baumberge, Darup, Longinusturm. 48/100 km. 9 Teilnehmer.

 


Samstag, 16.04.2011, 13:00 Uhr
Einmal rund um Albersloh: Alverskirchen, Everswinkel, Sendenhorst, Drensteinfurt, Rinkerode
47 km, 3 Teilnehmer  

 


Donnerstag, 14.04.2011, 18:00 Uhr (Streckenverlauf)
Über Ascheberg nach Capelle, dann weiter nach Werne und über Herbern, Drensteifurt, Rinkerode zurück. ca 60 km, 6 Teilnehmer

 


Sonntag, 10.04.2011 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
9 Mitfahrer, über Sendenhorst bis Tönnishäuschen. Dort Trennung für diejenigen, die nur eine kleine Runden drehen wollten (zurück über Sendenhorst). Der Rest über Ennigerloh zum Höhenweg. Hier wurde nochmal getrennt, für diejenigen, die zwei Stunden fahren wollten (12 Uhr zurück in Albersloh) gings Richtung Hoetmar weiter (insgesamt 54 km), der Rest fuhr noch bis Ostenfelde, Freckenhorst, Hoetmar, Sendenhorst (dann 78 km)

 


Samstag, 09.04.2011, 13.00 Uhr
Hendrik "Wanne" Wannigmann und Heiko Storch. Heiko musste kurz nach Start wieder abbrechen, Wanne hat eine kleine Runde gedreht.

 


Donnerstag, 07.04.2011, 18:00 Uhr (Streckenverlauf)
Senden-Runde, ca 58 km. "Start-Ziel-Sieg" von Otto, der die komplette Strecke vorne gefahren ist.

 


Dienstag, 05.04.2011 17:30   (Streckenverlauf)
Freies Training: Nordkirchenrunde, ca 60 km, 4 Teilnehmer

 


Sonntag, 03.04.2011 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
über Rinkerode nach Drensteinfurt, Mersch bis zum Kuricker. Hier haben wir die Gruppen getrennt.
Eine Gruppe ist über Walstedde zurück gefahren, die andere über den Kuricker Berg Richtung Herbern, dann Capelle, Ascheberg, Ottmarsbocholt und zurück nach Albersloh. Zwischen Ascheberg und Ottibotti hatte Lui Huesmann einen Platten - Grund war eine Heftklammer im Reifen (Lui beteuerte, dass ihm das selbst mit einem Carbonrahmen hätte passieren können ;-)).
74 km, mit 9 Teilnehmern


Samstag, 02.04.2011, 13:00 Uhr (Streckenverlauf)
Rund um Senden, Michael Jüttner hat uns ein paar neue Wege zwischen Lüdinghausen, Senden, Appelhülsen gezeigt.
ca 64 km, 3 Teilnehmer


Donnerstag, 31.03.2011, 18:00 Uhr (Streckenverlauf)
Unsere erste Abend-Runde in diesem Jahr. Wetter war zuerst noch etwas regnerisch, daher vielleicht auch noch nicht ganz so Radler am Start. Los ging's mit 6 Fahrern, in Ascheberg wurde dann in zwei Gruppen aufgeteilt
- Gruppe 1: weiter über Davensberg,
- Gruppe 2: weiter über Capelle, Herbern, ca 54 km.

 


Sonntag, 27.03.2011 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
Rinkerode , Ottibotti, Senden, Amelsbüren
50km, 6 Teilnehmer

 

 


Samstag, 26.03.2011, 13:00 Uhr
Capelle-Runde, 54 km, Heute Otto alleine.

 


Sonntag, 20.03.2011 10:00 Uhr
Rinkerode , Ascheberg , Capelle , Ascheberg, Drensteinfurt , Rinkerode
55/64 km, 5 Teilnehmer

 


Samstag, 19.03.2011, 13:00 Uhr
Alverkirchen, Telgte, Einen, Everswinkel, Sendenhorst
2 Teilnehmer, ca 53 km.

 


Sonntag, 13.03.2011 RFT Freckenhorst (Streckenverlauf)
75 / 110 km. 4 Teilnehmer

 


Samstag, 12.03.2011, 13:00 Uhr
Ahlen, Walstedde, ...
ca 70 km, 3 Teilnehmer

 


 

Sonntag, 06.03.2011, 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
Hoetmar, Höhenweg, Ostenfelde, Westkirchen, Freckenhorst, Hoetmar
ca 70 km, 9 Teilnehmer


Samstag, 05.03.2011, 13:00 Uhr
Capelle-Runde, ca 54 km, 2 Teilnehmer

 


Sonntag, 27.02.2011, 10:00 Uhr
Heute nur Otten, mit einem Gastfahrer aus Albersloh (Lars). ab Ascheberg mit 2 Rinkeroder über Capelle Werne Ameke Drensteinfurt , 61 Km , war teilweise hart , wir waren auch in der Nähe vom Kuriker Berg , ich glaube die Rinkeroder hatten gut gefrühstückt , Durchschnitt 26,8.

 


Samstag, 26.02.2011, 13:00 Uhr ( Streckenverlauf)
4 Teilnehmer, Sendenhorst, Borbein, Walstedde, Kuricker Berg, Herbern. Danach Trennung
Eine Gruppe über Ascheberg, Rinkerode nach Albersloh (58 km)
Eine Gruppe über Capelle ...

 


Sonntag, 20.02.2011, 10:00 Uhr
Rinkerode , Ascheberg , Herbern, Mersch , Walstedde , Ahlen ,Sendenhorst
ca 65 km, 2, Teilnehmer. 0 Grad bei frostigen Temperaturen.

 


Samstag, 19.02.2011, 13:00 Uhr
( Streckenverlauf)
Sendenhorst, Hoetmar, Ostenfelde, Lette, Beelen, Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel, Wolbeck
ca 83 km, 4 Teilnehmer. Zuerst gegen frostigen Ostwind bis Ostenfelde, dann kam der Wind von hinten und es wurde etwas 'gemütlicher'.


Sonntag, 13.02.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf)
Sendenhorst, Hoetmar, Höhenweg, Ostenfelde, Westkirchen, Freckenhorst, Everswinkel.
ca 72 km, 6 Teilnehmer, durschn. 24,5 km/h. Morgens war das Wetter noch etwas durchwachsen, Straßen nass aber kein Regen. Gegen Mittag kam dann die Sonne raus und die letzte Stunde war schon richtig frühlingshaft.


Samstag, 12.02.2011,
um 13:00 war es regnerisch, keine gemeinsame Tour, aber später am Nachmittag haben einige Radsportler noch eine private Runde gedreht.


Sonntag, 06.02.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf)
Davensberg, Ottmarsbocholt, Senden, Amelsbüren
ca 52 km, 4 Teilnehmer, durschn. 22 km/h, bei ordentlichem Wind mit stürmischen Böen.


Samstag, 05.02.2011, 13:00 Uhr
Davensberg, Ascheberg, Ottibotti, Senden, Amelsbüren
ca 55 km, 2 Teilnehmer


Sonntag, 30.01.2011, 10:00 Uhr ( Streckenverlauf)
Davensberg, Ottmarsbocholt, Venne, Amelsbüren, Albersloh, Wolbeck, Albersloh
ca 60 km, 3 Teilnehmer, bei eisigen Temperaturen ...


Samstag, 29.01.2011, 13:00 Uhr ( Streckenverlauf)
Everswinkel, Telgte, Einen, Everswinkel, Sendenhorst
ca 55 km, 6 Teilnehmer, dazu bis Telgte Ricarda W. und Thomas Fuchtmann als Gastfahrer dabei,  ganz gemütlich bei 22-27 km/h


Sonntag, 23.01.2011, 10:00 Uhr
Rinkerode, Ascheberg, Capelle
ca 53 km, 2 Teilnehmer

 


Sonntag, 16.01.2011, 10:00 Uhr (Streckenverlauf)
Sendenhorst, Borbein, Drensteinfurt, Rinkerode, Hiltrup, Rummler
9 Teilnehmer, ganz gemütlich bei 20-25 km/h


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.