Acht Mannschaften traten beim 33. Ortspokalturnier gegeneinander an. Den Pokal holte erneut die „Generation Gummi“ (schwarze Trikots).

Nachlese und Foto von Gisela Genz (Westfälische Nachrichten vom 13.06.2016)

Acht Mannschaften traten beim 33. Ortspokalturnier gegeneinander an. Den Pokal holte erneut die „Generation Gummi“ (schwarze Trikots).


Albersloh - Bereits 1983 hob GW Albersloh sein Ortspokalturnier aus der Taufe, und immer noch spielen jedes Jahr die unterschiedlichsten Mannschaften um Sieg und Pokal. Turnierleiter Klaus Bördemann hieß am Samstag acht Mannschaften auf dem Gelände von GWA willkommen und wünschte allen Teilnehmern maximalen Erfolg.

Auf zwei Plätzen spielte „Jeder gegen Jeden“. Die Spieldauer war mit jeweils zehn Minuten angesetzt. Beim Anpfiff kurz nach 16 Uhr traten Vorjahressieger „Generation Gummi“ gegen „Zarninators“ sowie „Sport ohne Wettkampf“ (SOW) gegen die Landjugend an. „Generation Gummi“ und SOW gewannen den Auftakt mit jeweils 3:0-Toren.

Bei Sonne und leichtem Wind zeigten die Fußballer vollen körperlichen Einsatz. Nach rund vier Stunden standen die Finalgegner fest: Zeitgleich mit dem Beginn des EM-Spiels England gegen Russland trat SOW gegen „Generation Gummi“ an und musste sich mit 0:1 dem Vorjahressieger geschlagen geben. Der Sieg sei nicht einfach gewesen, machten die Pokalsieger deutlich, aber das Team habe Disziplin und Einsatzwillen gezeigt.

Um Platz drei kämpften „ErzgeBIERge and Fans“ gegen die „Zarninators“ und gewannen nach einem spannenden Elfmeterschießen mit 4:3-Toren.

Unter dem Beifall der Zuschauer überreichte Ralf Elkemann um 21.30 Uhr den Wanderpokal an die Erstplatzierten. Die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis vier wurden ebenfalls ausgezeichnet. Den Fairnesspokal erhielt der „1. FC Pimmelsberger“ für das sportliche Verhalten seiner Spieler.

Die Turnierleitung lag bei Klaus Bördemann, Ralf Elkemann, Marco Hackenesch und Rudi Finkemeier in guten Händen. Als Schiedsrichter fungierten Joscha Kröger, Ralf Elkemann und Ralf Neufert.

Die Ergebnisübersicht kann h i e r eingesehen werden sowie ein paar Bilder gibt es in der F o t o g a l e r i e.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.