• Rütü
  • Mersmann
  • Lütke Harmann
  • Volksbank
  • Solarkönig
  • Autohaus Breul


DJK GW Albersloh - SC Herbern III 9:0 (4:0)

Colby McGill, unser Winterneuzugang (der seit dem 05. März jedes Pflichtspiel in der Startelf stand) hat für die amerikanische Version gesorgt: 

Deutsche Fassung:  

Am letzten Sonntag kam es bei bestem Wetter zu einem fesselnden Duell zwischen dem SV Herbern III und Grün-Weiß Albersloh. Für den SV Herbern wurde es zu einer schwierigen Aufgabe die starke Albersloher Offensive zu stoppen. Obwohl die Albersloher nur langsam ins Spiel kamen, gingen sie nach 6 Minuten durch einen von Jannick Horstmann herausgeholten Elfmeter in Führung. Lucas Neufert behielt einen kühlen Kopf und verwandelte sicher zum 1:0.

 

In den nächsten 20 Minuten sahen die Zuschauer ein Albersloher Team, dass Probleme mit den Kontern der Gäste hatte, die gleich zweimal äußerst gefährlich vor das Albersloher Tor kamen. Hier ist es besonders Simon Spangenberg zu verdanken, dass die Albersloher nicht gar in Rückstand gerieten. Herbern jedoch nutzte seine Chancen nicht und geriet nach 40 Minuten nach einer anschaulichen Ballstafette durch Jannick Horstmann mit 2:0 in Rückstand. 2 Minuten Später profitierte Patrick Horstmann von einem Ausrutscher Des Herberner Torwarts. Sein Abschlag landete bei Patrick Horstmann, der den Ball aus rund 40 Metern mit einem schönen Heber im Netz unterbrachte. Direkt vor der Halbzeit traf dann Oumar Diallo nach einem schnellen Konter zum 4:0 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit brachte eine dominantere Leistung der Grün-Weißen mit sich. Bereits nach 4 Minuten nutzte Jannick Horstmann den Platz im Strafraum und erzielte sein zweites Tor im Spiel. Die weiteren Versuche des SV Herbern durch schnelle Konter vor das Albersloher Tor zu gelangen waren nur wenig erfolgreich. Nach 75 Minuten nutzte Lukas Strohbücker dann den freien Raum in der gegnerischen Hälfte und traf mit seinem Schuss aus 30 Metern fulminant in die rechte obere Ecke. In den nächsten zwei Minuten fielen noch zwei weitere Tore durch Lucas Neufert und Patrick Horstmann, die jeweils ihren zweiten Treffer des Spiels erzielten. In der 83. Minute stellte Christian Adolph dann auf 9:0 Endstand. Mit einem schönen Freistoßtreffer traf er bereits zum dritten Mal in den letzten beiden Spielen.

Nächsten Sonntag trifft der Tabellenerste aus Albersloh um 15 Uhr in Münster auf den Tabellensechsten TuS Saxonia Münster.

 

Amerikanische Fassung:  

A beautiful Sunday in Albersloh brought SV Herbern III to Albersloh for an intriguing contest between two teams. SV Herbern III had a difficult task in trying to stop the potent Albersloh attack. Despite a slow start, Albersloh found themselves up in the 6th minute thanks to a penalty kick earned by Jannick Horstmann. Lukas Neufert cooly converted from the spot to make it 1 to 0. The next 20 minutes saw a struggling Albersloh team allow Herbern’s counter attack to get in on goal on two separate occasions. Unable to convert, Herbern found themselves down 2 to 0 in the 40th minute when Jannick Horstmann found the back of the net following a nice sequence of possession. 2 minutes later, Patrick Horstmann was fortunate to receive a ball 40 meters out following a slip and miskick from the Herbern goalkeeper. He calmly lifted a ball over the Herbern defense and into the net to make it 3 to 0. Right before half, Oumar Diallo converted a dynamic counter attack to make the score 4 to 0 at halftime.

The second half brought a more dominant performance from Albersloh as they continued what began in the first half. Four minutes into the second half Jannick Horstmann added a second goal for himself after finding space inside the box. SV Herbern III continued to try to attack on the counter with long balls with little success. In the 75th minute, Lukas Strohbücker found space 30 meters out and proceeded to strike the ball into the top right corner to make it 6 to 0. The following 2 minutes resulted in 2 more goals with Lucas Neufert and Patrick Horstmann each finding their second goals of the match. In the 83rd minute Christian Adolf found his third goal in 2 games with a lovely free kick from outside the box. The game ended 9 to 0 following a dominant performance by Albersloh. Next Sunday TuS Saxonia Munster hosts Albersloh in a 1 versus 6 derby at 15:00.

 

DeutschamerikaDer Spielbericht ist von Colby McGill.

 


sponsoringkonzept klein

Nächste Spieltermine

D1-Junioren
25.08.2017   10:00
Trainingslager Sportanlage Im Erlfeld
A-Junioren
27.08.2017   Anstoß:10:30
DJK Wacker Mecklenbeck (A)
D1-Junioren
27.08.2017   Anstoß:11:00
VfL Wolbeck (H)
D1-Junioren
29.08.2017   Anstoß:17:00
DJK GW Amelsbüren D1 (H)
C-Junioren
02.09.2017   Anstoß:14:45
TuS Ascheberg (A)
B-Junioren
03.09.2017   Anstoß:11:00
SV Bösensell (H)
Alte Herren
06.09.2017   
DJK SV Mauritz (A) (A)
Mädchen U17
09.09.2017   Anstoß:14:00
U17 Mädels - TuS Ascheberg (H)
A-Junioren
10.09.2017   Anstoß:11:00
JSG Westkirchen/Ostenfelde (A)

Ergebnisse Fußball

Keine aktuellen Ergebnisse vorhanden.