OPT 2017 Bild 7 WN

Nachlese und Fotos von Christiane Husmann (Westfälische Nachrichten vom 18.07.2017)

Die Spieler von neun Mannschaften bewiesen beim Ortspokalturnier Fairness und Talent am Ball. Nicht allzu häufig mussten die Jugendschiedsrichter Ole Fischer, Sandro Bördemann, Jasper Wieczorek und Tim Neufert ihre Pfeifen benutzen.

Albersloh - Beim Ortspokalturnier ging es auch diesmal wieder rasant zur Sache – einige Verletzungen inklusive. Am Ende gewann der „SC Bölkstoff United“ den Ortspokal.

Auch kräftige Regengüsse konnten die Freizeitkicker nicht davon abhalten, beim Ortspokalturnier der DJK Grün-Weiß Albersloh wieder vollen Körpereinsatz zu zeigen. Mit sportlichem Ehrgeiz, Fairness und viel guter Laune präsentierten die Hobbyfußballer ihr Können am Ball. Die Organisatoren hatten ein spannendes Turnier auf die Beine gestellt, das allen Beteiligten viel zu bieten hatte.

Schon die Namen der Teams ließen ahnen, dass der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen sollte: Die „Generation Gummi“ traf auf „Die Vanillejäger“, und „Kasewinkel Kurz Lang“ versuchte, sich gegen die Recken des „SC Bölkstoff United“ durchzusetzen. Alle Teams mit den klangvollen Namen machten sich in bunten Trikots auf den Weg zur Sportanlage an der Adolfshöhe, um ihr Talent am Ball unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Fans verfolgten die Spiele, und jubelten den Kickern aufmunternd zu.

Die Spieldauer von jeweils zwölf Minuten bot rasante Ballduelle mit hohem Unterhaltungswert. Dabei ging es freundschaftlich und fair zur Die Schiedsrichter (v.l.n.r.) => Ole Fischer, Sandro Bördemann, Jasper Wieszorek und Tim Neufert.
Sache, so dass die Schiedsrichter nicht oft einschreiten mussten. Auch Sandro Bördemann, Ole Fischer, Tim Neufert und Jasper Wieszorek, die als Jugendschiedsrichter einberufen worden waren, wurden mit fairen Duellen konfrontiert. Was nicht heißen musste, dass die Spiele verletzungsfrei von Statten gingen. Gleich zweimal hintereinander musste ein Krankenwagen angefordert werden, um Verletzte zu versorgen. Bedauerliche Zwischenfälle, die für Betroffenheit bei allen Beteiligten sorgten.

Nachdem die Organisatoren und Spieler sicher sein konnten, dass sich die Verletzten in guter Obhut befinden, wurden die Spiele fortgesetzt. Viele unterhaltsame und kurzweilige Spiele später stieg die Spannung mit Blick auf die Finalrunde, in der sich „SC Bölkstoff United“ gegen „Kasewinkel Kurz Lang“ durchsetzte und sich den Pokal sicherte. Begeistert wurde bei bereits einsetzender Dämmerung mit den Fans gefeiert.


Die Ergebnisübersicht kann h i e r eingesehen werden sowie ein paar Bilder gibt es in der F o t o g a l e r i e.

P.S. als Korrektur zum vorgenannten WN-Zeitungsbericht: Das Gewinner-Team ist jedoch "Kasewinkel Kurz Lang" 😎, das sich im Finale mit 1:0 gegen den "SC Bölkstoff United" behauptet hat! Dieses Missgeschick wird hoffentlich von den Teams zu verschmerzen sein... Und nachstehend auch noch der dazugehörige WN-Korrekturbericht von Christiane Husmann vom 19.07.2017 als abschließende Information =>

OPT 2017: WN-Korrekturbericht vom 19.07.2017